Abschiebung von Djulietta verhindern!

Es wird gerade eine Familie aus Magdeburg über Halle/Leipzig abgeschoben, deren Fall bei der Härtefallkommission des Landes liegt und im März verhandelt werden soll. Über den Fall wurde also dort noch nicht entschieden. Das ist illegal und ein einmaliger Vorgang! Unterstützer*innen und der Flüchtlingsrat, der den Antrag eingereicht hatte, sind geschockt, dass die Familie dennoch hinter ihrem Rücken abgeschoben wird. Eine Petition für ein Bleiberecht der Familie wurde von über 600 Menschen unterstützt. Kinder der Familie sind Träger des Integrationspreises des Landes Sachsen-Anhalt. Die Familie hat große Angst, denn es gibt keinen Ort, wo sie hingehen könnte. „Dort landen wir auf der Straße und dann?“, fragt die alleinerziehende Mutter. Derzeit sind zwei der Kinder schwer krank und benötigend dringend Medizin und ärztliche Versorgung. Sie leiden unter einer Magen-Darm Erkrankung sowie Atemwegserkrankungen, die womöglich im Zusammenhang mit einer schimmeligen Wohnung stehen, in der sie bis vor Kurzem noch gelebt haben. Die Familie sitzt in diesen Minuten im Bus. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Sammelabschiebung. #StopDeportation #allebleiben